Willkommen in Sanko-ji! Wir hoffen, Sie genießen Ihre Zeit hier. Wir möchten Sie bitten, Ihren Aufenthalt hier als eine Praxis des Zusammenlebens mit anderen zu betrachten und sich hier mit der Haltung zu verhalten, die Sie in einer Kirche/Moschee/Tempel, etc. einnehmen würden.
Um diese Übungsatmosphäre für alle zu unterstützen, bieten wir einige Richtlinien an.

  • Es wird von den Gästen erwartet, dass sie sich während ihres Aufenthalts in der Praxis engagieren. Unterkünfte werden zur Verfügung gestellt, um das Üben zu erleichtern.
  • Bitte schlafen Sie in dem Bett, das ihnen zugewiesen wurden. Möglicherweise wurden leere Betten oder Zimmer für später ankommende Personen vorbereitet. Der Leiter ist für die Ausführung und Verwaltung der Schlafzuweisungen verantwortlich. Die vorgeschlagenen Änderungen müssen von ihm vorgenommen werden.
  • Wer im Notfall auf dem Sofa/Matratzen schläft, muss jeden Morgen vor dem Zazen alle Habseligkeiten aufheben und verstauen, damit der Raum makellos und für die Öffentlichkeit zugänglich ist.
  • Bitte halten Sie die öffentlichen Bereiche (Küche, Ess- / Wohnzimmer, Badezimmer, Flure) sauber und frei von persönlichen Gegenständen.
  • Das Quartier des Leiters enthält keine öffentlichen Gegenstände oder Ausrüstungsgegenstände, und Gäste werden gebeten, seine Privatsphäre zu respektieren, indem sie diesen Raum nicht betreten. Er behält die gleichen Richtlinien bezüglich besetzter Gästezimmer bei und betritt diese nur im Notfall.
  • Bettwäsche, Decken, Kissen, Handtücher usw. verlassen das Gebäude nur nach Absprache
  • Alle Besucher werden gebeten, ihre eigene Bettwäsche und Handtücher mitzubringen.
  • Der Transport von Gegenständen aus den Küchen liegt im Ermessen von Tenzo.
  • Vergewissern Sie sich vor dem Verlassen Sanko-jis, dass Sie alle Kleidungsstücke und sonstigen Gegenstände bei sich haben. Zurückgelasseneene Gegenstände werden nach 30 Tagen verschenkt.
  • Es ist nicht möglich, Ihre Sachen langfristig in Sanko-ji  aufzubewahren.
  • Aufgrund der Haftung von Sanko-ji ist der Konsum von Alkohol in Gebäuden oder auf dem Grundstücken, die Sanko-ji gehören nicht erlaubt.
  • Keine illegalen Drogen; keine laute Musik, Lärm oder Partys auf dem Gelände und im Haus; sowie Rauchen im Haus ist nicht gestattet.
  • Sanko-ji behält sich das Recht vor, die Gäste aufzufordern, das Gelände/Haus zu verlassen, wenn sie nicht bereit oder nicht in der Lage sind, die Richtlinien einzuhalten, oder wenn ein Streitfall auftritt, der nicht beigelegt werden kann.

 

Während des Retreats und Sesshins bitte:

• Schalten Sie das Licht um 21:30 Uhr aus, um andere nicht zu stören. Die Weckzeiten entsprechen denen des Naikan / Sesshin-Zeitplans.

• Duschen Sie nicht vor oder nach der ersten Zazen-Phase

• Räumen Sie nach dem Naikan / Sesshin auf. Am letzten Tag ist eine Reinigungszeit vor dem Mittagessen geplant, aber wenn Sie vorzeitig abreisen müssen, reinigen Sie diese bitte vor der Abreise.

• Beachten Sie die gleichen Richtlinien bezüglich der Stille im Schlafsaal wie im Dojo.