Wenn Sie neu in Sanko-ji sind oder in der Zen/Naikan-Praxis sind, laden wir Sie ein, uns zu besuchen, mehr über uns zu erfahren, mit uns zu üben und die Möglichkeiten zu erkunden, die wir beginnenden und erfahrenen Praktizierenden zur Verfügung stellen. Beachten Sie, dass diese Aktivitäten nicht stattfinden, wenn sie mit einem Sesshin oder einem Naikan in Konflikt stehen würden. Bitte schauen Sie im Veranstaltungskalender nach.

Bevor Sie Sanko-ji zum ersten Mal besuchen, empfehlen wir Ihnen, neben dem Studium der Hompage besonders unsere Seiten Zenklause/….richtlinien …../aufenthalt und …./hindernisse der Praxis zu lesen.

Erste Schritte in der Zen-Praxis

Meistens Dienstags von 19:15 bis 21:15 Uhr

Diese kostenlose Sitzung ist eine großartige Möglichkeit, um Ihr Zen-Training in Sanko-ji zu beginnen. Machen Sie sich mit den Sitz- und Gehübungen vertraut, die den Kern unseres Handelns ausmachen. Erforschen Sie, was mit Körper, Atem und Geist passiert. Stellen Sie Ihre Fragen und erhalten Sie eine Vorschau auf bevorstehende Sanko-ji-Aktivitäten und -Ereignisse. Sie können einmal oder so oft teilnehmen, wie Sie möchten. Die Aktivitäten werden auf die Bedürfnisse derjenigen abgestimmt, die an einem bestimmten Abend anwesend sind. Erfahrene Praktiker, die Hilfe bei Übungsfragen suchen, sind ebenfalls herzlich willkommen. Eine telefonische Voranmeldung ist erforderlich.

Zazen

Montag – Samstagmorgen. Montag, Dienstag und Freitag abends

Nachdem Sie nun wissen, wie man Zazen und Kinhin macht, gibt es die ganze Woche über mehrere Möglichkeiten, mit uns zu üben. Es ist in Ordnung, nur für eine Periode zu kommen oder für zwei zu bleiben, wie es Ihr Leben und Ihr Zeitplan erlauben.

 

Naikan

Über Naikan können sie sich ausführlich über unsere Homepage informieren. Ausserdem besteht die möglichkeit im Rahmen des Praxiswochenendes (s. Veranstaltungskalender) in die Naikanpraxis hineinzuschnuppern.

Audio-Aufnahme „Beichte beim eigenen Ich“ unter Medien/Audio

youtube video von Franz Ritter unter ….Medien/video